Wie reserviere ich einen Welpen?

Liebe Welpeninteressenten!

Seit einigen Jahren führen wir Kurzhaar-Weimaraner bei allen Jagdarten und betreiben nebenbei eine Liebhaberzucht dieser edlen Rasse. Wir züchten nach Richtlinien und Zuchtzielen des Österreichischen Weimaranervereins, vom Jäger für den Jäger.

Bei uns erhalten Sie Welpen aus optimal aufeinander abgestimmten Elterntieren, die im ständigen Jagdeinsatz stehen. Die Welpen werden bereits bei uns auf ihr späteres Leben, als ruhiger und arbeitsfreudiger Vollgebrauchsjagdhund, vorbereitet. Sie bekommen Kontakt mit Personen verschiedenster Altersklassen, lernen Autofahrten kennen und werden schon an viele  Wildarten und Wasser gewöhnt. Unsere Welpen wachsen vorwiegend im Freien auf. Sie werden an verschiedenste Umweltbedingungen spielerisch herangeführt. Bedingt durch diese Frühprägung geben wir die Welpen nur an Jäger mit ständiger Jagdmöglichkeit ab.
 
Ab 5 Wochen können die Welpen, nach Terminvereinbarung, besucht werden.
Da es schon mehrfach vorgekommen ist, dass der Welpe reserviert wurde, aber entweder kurz vorher abgesagt, oder die Familie einfach nicht gekommen ist, haben wir uns für eine Reservierung nur gegen Anzahlung entschieden. Dies gibt beiden Seiten eine Sicherheit für die Welpenreservierung.
 
Am Besuchstag wird ein Reservierungsvertrag im gegenseitigen Einverständnis abgeschlossen und mit einer Anzahlung in Höhe von 300 Euro in bar ist der Welpe vergeben.
Kommt es an diesem Tag zu keiner Entscheidung, wird der Welpe sofort wieder frei gegeben.
Tritt der Käufer nach dem Vertrag vom Kauf zurück, wird die Anzahlung (Reugeld) nicht zurückgezahlt. Der Züchter ist  im Interesse des Welpen berechtigt, vom Verkauf zurück zu treten. In diesem Fall bekommt der Käufer die volle Anzahlung zurückerstattet.
Der Welpe wird ab mindestens 9 Wochen bis zur 13. Woche abgegeben. Bitte denken Sie bei der Reservierung daran, dies zu planen!
 
Die Welpen erhalten bei Abgabe an ihre neuen Besitzer eine Ahnentafel von unserem Rassehundeverein  und einen gültigen EU-Impfausweis! Zudem stehen sie unter regelmäßiger Beobachtung durch einen Tierarzt, sind mindestens viermal entwurmt und haben schon eine Impfung erhalten.
 
Weitergehend bieten wir Ihnen Unterstützung bei allen Fragen zu Abrichtung, Ernährung und natürlich bei den Prüfungsvorbereitungen an. Ferner wünschen wir uns, dass der Graue mit Familienanschluss aufwächst. Gern beantworten wir alle Fragen und sind auch jederzeit nach dem Kauf für Sie da!
 
Bitte rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns eine E-mail für die erste Kontaktaufnahme.

Wir freuen uns auf Sie.
 
Familie Gratzl